Liebe ultimo-Leserinnen und Leser,

hier finden Sie das jeweils Neueste aus der Szene. Gastronomie und Einzelhandel, Gastspiele, Auftritte und Clubs. Sozusagen das Kieler Szenario in seinen einzelnen Teilen. Und das tÀglich frisch ...


Nervenkitzel in Eutin

Hitchcock-Days

Im beschaulichen Eutin feiert eine ganz besondere Veranstaltungsreihe Premiere: Vom 23. September bis zum 9. Oktober finden in der Kreisstadt Ostholsteins die ersten "Hitchcock-Days" statt. Viele hochkarÀtige Veranstaltungen befassen sich dann mit dem "Master of Suspense", seinen legendÀren Filmen und "Hitchs" Verbindungen zu Schleswig-Holstein.
Weitere Infos unter: www.hitchcock-days.de
Foto Norbert Unfried


Bitte um Blutspenden - BestÀnde gehen zur Neige

Blutspende

Kliniken und Blutspendedienste rufen gemeinsam mit Gesundheitsminister Heiner Garg dazu auf, Blut zu spenden: „Gerade in der Urlaubszeit werden Menschen in Schleswig-Holstein herzlich gebeten, Blut zu spenden! Blutspenden rettet Leben. Machen Sie mit und melden sich an. Weitere Infos unter: www.uksh.de


Spitzbergen in Gaarden

Wo die Dunkelheit beginnt

Sie haben keine Angst im Dunklen? Willkommen auf Spitzbergen! In der endlosen Dunkelheit der Polarnacht entspinnt sich im wendungsreichen Roman „Wo die Dunkelheit beginnt“ von Ava Sandström ein perfides Spiel um Wahrheit, Liebe und die Schrecken der Vergangenheit. Das Kieler Autorenpaar, das sich hinter dem Pseudonym Ava Sandström verbirgt, hat selbst einige Zeit auf Spitzbergen gelebt.
Die beiden bringen am 22. September 2022 um 19 Uhr die atemberaubende AtmosphĂ€re der Inseln mit ihrem DebĂŒtroman „Wo die Dunkelheit beginnt“ in die StadtteilbĂŒcherei Gaarden.
Weitere Infos unter: www.gaarden-liest.de


UKSH - Blutspendezentrum
Weitere Infos unter: www.uksh.de/blutspende

VIS À VIS

Uta Masch, Speicher Eckernförde, 2021

Zwei KĂŒnstlerinnen, die ihre Ateliers vis Ă  vis auf der Eckernförder Carlshöhe haben, begegnen sich auch in ihrer Malerei. Margit Buß malt abstrakt, informell, Uta Masch realistisch, wenngleich abstrahierend. So unterschiedlich sie arbeiten, so ĂŒbereinstimmend sind sie in ihrer gegenseitigen Achtung und Hingabe an die Malerei. Aus ihrem GespĂŒr fĂŒreinander hat sich das Ausstellungsprojekt „VIS À VIS“ gebildet - zu sehen vom 14. August bis 16. Oktober im Museum Eckernförde.
Weitere Infos unter: www.museum-eckernfoerde.de
Foto Uta Masch, Speicher Eckernförde, 2021


Ukraine. Russland. Exil.

Foto von Yuriy Kosin

Der Museumsberg Flensburg widmet seine Sommerausstellung zwei KĂŒnstlern, die seit Jahrzehnten eine Freundschaft verbindet. Der Ukrainer Yuri Kosin und der Russe Dmitry Vyshemirsky thematisieren in ihren preisgekrönten Fotografien die VerĂ€nderungen seit dem Ende der Sowjetzeit:Landschaften, GebĂ€ude, historische Ereignisse und vor allem den Alltag der Menschen in beiden LĂ€ndern. Eröffnung ist am 26. Juni - Die Ausstellung lĂ€uft bis zum 23. Oktober.
Weitere Infos unter: www.museumsberg-flensburg.de
Foto Yuriy Kosin


Abenteuer vor der HaustĂŒr erleben

Naturgenussfestival

Endlich wieder raus in die Natur, etwas Positives erleben, aus dem Alltag ausbrechen und dazu noch regionale, gesunde Produkte genießen, das wĂŒnschen sich gerade viele Menschen. In Schleswig-Holstein ist das natĂŒrlich möglich: mit dem Naturgenussfestival der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein. Von Juni bis September erleben die GĂ€ste, in diesem Jahr bei rund 120 Terminen, die "echte" Natur. Weitere Infos unter: www.naturgenussfestival.de
Foto Stiftung Naturschutz


Das erste Deutsche Stadtmagazin (gegrĂŒndet im Dezember 1968) informiert seit ĂŒber 50 Jahren ununterbrochen die Szene in und um Kiel ĂŒber das gesamte Veranstaltungsangebot. Der Terminkalender mit ĂŒber 1000 Tipps umfasst Ausstellungen und Konzerte, sportliche Events und Kleinkunst, sowie Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens. Die Übersicht beschrĂ€nkt sich nicht nur auf die Landeshauptstadt, sondern erstreckt sich auf den gesamten norddeutschen Raum. RegelmĂ€ĂŸig berichten wir ĂŒber alle Entwicklungen in der Gastronomie und im Einzelhandel. Der umfangreiche Kleinanzeigenteil sowie das hohe lokale Anzeigenaufkommen zeigen den Stellenwert in der Region.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste und erhöhen deinen Komfort. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden! Datenschutzerklärung