Liebe ultimo-Leserinnen und Leser,

hier finden Sie das jeweils Neueste aus der Szene. Gastronomie und Einzelhandel, Gastspiele, Auftritte und Clubs. Sozusagen das Kieler Szenario in seinen einzelnen Teilen. Und das täglich frisch ...


Eure Mütter, 05.05. im Kieler Schloss

Eure Mütter

Obwohl Andi, Don und Matze niemals weg waren, melden sie sich pflichtbewusst zurück, und zwar mit ihrem sechsten abendfüllenden Programm. "Das fette Stück fliegt wie 'ne Eins!" bietet erneut die einzigartige Mischung aus prallen Pointen, satten Sounds, massigen Moves und anderen dicken Dingern.
So wird das neue Programm wieder Generationen vereinen, wenn Menschen von 9 bis 99 sagen „Wir haben zwei Stunden lang gemeinsam Tränen gelacht!“
Weitere Infos gibt es unter:
www.mittendrin-gmbh.de


MoreMaids - Irish Folk am 30.04. im Lutterbeker

MoreMaids

Keiner, der die "More Maids" live erlebt hat, kann sich ihrem Charme entziehen. Drei Frauen, drei Haarfarben, drei Typen - eine Musik!
Das Markenzeichen der Band ist der dreistimmige Gesang, im Mittelpunkt steht die samtige Stimme Barbara Coerdts.
Die Songs sind teils typisch irisch, teils haben sie Acoustic-Pop Einflüsse, sind aber durchweg in der irischen Tradition des "Storytelling" verwurzelt.
Weitere Infos gibt es unter:
www.moremaids.de


Das Klavier-Duo DAVID & GÖTZ, 29.04. im Kieler Schloss

Plakat David & Götz

Die Showpianisten bieten virtuose Klavierkunst an zwei Flügeln mit Show und Gesang.
Die Show wird mit feinem Humor präsentiert. Das Duo gibt abendfüllende Konzerte in Konzerthäusern, Stadt- und Staatstheatern, auf kulturellen Festivalbühnen, sowie Show-Acts auf Veranstaltungen und privaten Events. Die verbindenden Moderationen sind dem jeweiligen Anlass angepasst.
Weitere Infos gibt es unter:
www.davidundgoetzdieshowpianisten.de




Nils Heinrich: „Mach doch 'n Foto davon!“, 28.04. im Statt-Theater

Nils Heinrich

Nils Heinrich, der tiefenentspannte Satiriker unter den Kabarettisten, präsentiert sein bisher frechstes Programm – ein erfrischender Rundumschlag gegen die Merkwürdigkeiten des Lebens.
Hier geht es nicht nur um neue Medien, hohe Politik und niedere Instinkte. Vor allem geht es um Nils Heinrich und seine Abenteuer im Alltag. Dabei verschont er weder narzisstische Social Network-Fans noch Bad Harzburg.
Weitere Infos gibt es unter:
www.statttheater.de




Philip Simon, 28.04. in der Aula am Schiffsthal, Plön

Philipp Simon

„Anarchophobie - Die Angst vor Spinnern“ ist ein Showdown ohne Zwangsjacke, aber dafür mit Pistole. Philip Simon betreibt in seinem neuen Programm mentale Sterbehilfe, um sich selbst vor dem intellektuellen Pfandflaschensammeln zu bewahren.
Und wer wissen will, ob wir in einer Solidargemeinschaft leben, muss sich nur mal mit einem Kleinwagen auf die Autobahn wagen. Der mehrfach preisgekrönte Kabarettist seziert einmal mehr mit großer Spielfreude seine eigenen Gedanken mit dem Skalpell und stellt fest: Die einzigen Visionen, die er noch hat, sind medikamentös bedingt.
Weitere Infos gibt es unter: www.theater-zeitgeist.de
Foto Christoph Rücker



Werner Brix „ZUCKERL”, 21.4. im Lutterbeker

Werner Brix

Jetzt gönnt BRIX sich und seinen Fans mit „Zuckerl“ ein Menü aus den Lieblingsgerichten der letzten 20 Jahre. Mit anderen Worten: Ein Best of Brix.

Die Auswahl ist entsprechend groß: leicht Verdauliches und reichlich Verziertes, wie die COMMEDIA oder PINKE-PANKE, der freche Charmeur, müssen genauso auf die Liste der Gänge, wie hintergründig Zubereitetes mit scharfem Abgang. Der BOLERO aus der Loopstation macht dabei den kulinarischen Abend zu einem außergewöhnlich Erlebnis.
Weitere Infos gibt es unter:
www.brix.at


DAVID GARRETT, 21.04. in der Sparkassen-Arena-Kiel

David Garrett

„Die kommende Tour ist mit nichts zu vergleichen, was ich vorher gemacht habe!“, verrät der Star-Violinist. „Explosive“ lautet daher nicht umsonst der Titel der Tour zum gleichnamigen aktuellen Album (Universalmusic).
Energiegeladener denn je präsentiert David Garrett ein Showdesign, das alles in den Schatten stellt, was bislang von ihm zu sehen war.
Weitere Infos gibt es unter: www.sparkassen-arena-kiel.de
Foto Philipp Müller


Das erste Deutsche Stadtmagazin (gegründet im Dezember 1968) informiert seit über 49 Jahren ununterbrochen die Szene in und um Kiel über das gesamte Veranstaltungsangebot. Der Terminkalender mit über 1000 Tipps umfasst Ausstellungen und Konzerte, sportliche Events und Kleinkunst, sowie Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens. Die Übersicht beschränkt sich nicht nur auf die Landeshauptstadt, sondern erstreckt sich auf den gesamten norddeutschen Raum. Regelmäßig berichten wir über alle Entwicklungen in der Gastronomie und im Einzelhandel. Der umfangreiche Kleinanzeigenteil sowie das hohe lokale Anzeigenaufkommen zeigen den Stellenwert in der Region.

Erscheinungsweise monatlich, jeweils am letzten Werktag

Anzeigenschluss 20. des Monats

Auflage bis zu 15.000

Vertrieb kostenlos in über 300 Vertriebsstellen

Werbung ...

Wir kaufen + versteigern Ihre Briefmarken
www.nordphila.de
nordphila
Briefmarkenauktionen