Liebe ultimo-Leserinnen und Leser,

hier finden Sie das jeweils Neueste aus der Szene. Gastronomie und Einzelhandel, Gastspiele, Auftritte und Clubs. Sozusagen das Kieler Szenario in seinen einzelnen Teilen. Und das täglich frisch ...


Strings and Voices, 27.01. im Foyer des Groovecenter Kiel

Strings and Voices

Das Duo „Strings and Voices“ sind Linda Kauffeldt (Gesang und Cello) und Lisa Wulff (Kontrabass, Sopranbass und Gesang). Nicht nur durch ihre Zusammenarbeit in der gemeinsamen Groove-JazzBand Takadoon sind sich die beiden Musikerinnen auf eine ganz besondere Art und Weise vertraut, die erst das Duo-Spiel in dieser ungewöhnlichen und fragilen Besetzung möglich macht.
Zwei Streichinstrumente und zwei Stimmen, die manchmal sanft, manchmal experimentell und dabei immer mit intensivem Ausdruck die Eigenkompositionen zum Ausdruck bringen.
Weitere Infos gibt es unter: www.groovecenterkiel.de


Nabucco, 21.01. in der Sparkassen-Arena-Kiel

Nabucco

Vor 175 wurde Giuseppe Verdis Meisteroper Nabucco uraufgeführt. Kaum ein Komponist vereint Kunstästhetik und Volksbegehren so geschickt wie Giuseppe Verdi in seinen frühen Opern. Zur Zeit der italienischen Freiheitsbewegung wurde er beauftragt, eine Oper für die Mailänder Scala zu schreiben, mit der er über Nacht berühmt wurde. Der Gefangenenchor ‹Va pensiero› aus Nabucco wurde zu einer Hymne für die italienische Bevölkerung, die sich in ihren Revolutionsgedanken, Italien von der Fremdherrschaft zu befreien, bestärkt sah.
Weitere Infos gibt es unter: www.sparkassen-arena-kiel.de



Michael Mittermeier mag es WILD, 20.01. im Kieler Schloss

Michael Mittermeier

Der Mittermeier läuft ohne Leine rum und er will nicht nur spielen. Aber wie kriegt man die Welt in den Griff? Oder noch wichtiger: Wie kriegt man sich selbst in den Griff, wenn die Welt sich nicht mehr im Griff hat? Die Welt dreht sich weiter und Michael Mittermeier ist kein aktueller Brennpunkt zu heiß.
Der Vorkämpfer der deutschen Stand-up-Comedy hat in seinem aktuellen Programm WILD mehr als eine Überlebenstaktik für unsere Zivilisation im Gepäck, die unaufhaltsam verwildert. Oder auch einfach nur unübersichtlicher wird.
Weitere Infos gibt es unter: www.kielerschloss.de
Foto Manfred Baumann


Wolf Barsch spielt am 19.01. im Savoy Bordesholm

Wolf Barsch

Erfahrene Fischer verbinden mit dem „Wolfsbarsch“ einen Fisch, einen großen Fisch. Waschechte Kieler aber denken bei Wolf Barsch an die Kieler Band, die Küste und das Meer.
Bei ihren Melodien über das Leben auf See mit all seinen Höhen und Tiefen geht jedem das Herz auf, egal ob Landratte oder Leichtmatrose. Wolf Barsch – das sind neue und alte Melodien über Heimweh nach der Ferne, Hafenbräute, Seebären, Fischer, Leichtmatrosen, Meerjungfrauen und Piraten.
Weitere Infos gibt es unter: www.savoy-bordesholm.de


Das erste Deutsche Stadtmagazin (gegründet im Dezember 1968) informiert seit über 50 Jahren ununterbrochen die Szene in und um Kiel über das gesamte Veranstaltungsangebot. Der Terminkalender mit über 1000 Tipps umfasst Ausstellungen und Konzerte, sportliche Events und Kleinkunst, sowie Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens. Die Übersicht beschränkt sich nicht nur auf die Landeshauptstadt, sondern erstreckt sich auf den gesamten norddeutschen Raum. Regelmäßig berichten wir über alle Entwicklungen in der Gastronomie und im Einzelhandel. Der umfangreiche Kleinanzeigenteil sowie das hohe lokale Anzeigenaufkommen zeigen den Stellenwert in der Region.

Erscheinungsweise monatlich, jeweils am letzten Werktag

Anzeigenschluss 20. des Monats

Auflage bis zu 15.000

Vertrieb kostenlos in über 300 Vertriebsstellen

Werbung ...

Wir kaufen + versteigern Ihre Briefmarken
www.nordphila.de
nordphila
Briefmarkenauktionen